DIBt-Zulassung geht in die Verlängerung

Die DIBt-Zulassung für den Original PARTLINER™ wurde in diesem Jahr bis 2026 verlängert! Und nicht nur das, im Zuge der Verlängerung wurde sie auch gleich erweitert: So gilt sie jetzt nicht mehr nur für Kurzliner mit einer Länge von 60cm und Gerinneliner. Sondern auch 1,20m lange PARTLINER™ können jetzt mit DIBt-Zulassung eingebaut werden.

Der PARTLINER™ überzeugt durch hervorragende Klebkraft und herausragende Haftzugwerte auf nahezu allen Untergründen. Chemischen Angriffen gegenüber ist er außerordentlich resistent und verzeichnet nahezu keinen Schrumpf. Sowohl seine Hochdruckspülfestigkeit, seine extrem gute Mechanik durch ein sehr hohes E-Modul als auch die Abriebfestigkeit sind weitere Plus-Punkte des PARTLINER™. Ein Einbau bei feuchten und sogar nassen Untergründen stellt für das System auf Epoxidharzbasis kein Hindernis dar.

Durch das PARTLINER™-System wird zudem immer reproduzierbar hohe Qualität eingebaut.

Auf unserem YouTube-Kanal finden Sie interessante Videos rund um die Kurzlinersanierung, schauen Sie vorbei.

Sanierung eines Liners mit PARTLINER™

Der Original PARTLINER™ hat wieder einmal gezeigt, was er kann. Bei einem Übergang von DN300 auf DN400 ist ein Inliner gerissen, der PARTLINER™ ist unter anderem für solche Reparaturen vom DIBt zugelassen. Die Sanierung erfolgte mit dem PARTLINER™-System, dies garantiert eine hohe Qualität – sowohl beim Einbau als auch bei der Dokumentation.
Das Ergebnis der Sanierung: Ein sauberer Übergang zwischen Schlauchliner und PARTLINER™ sowie ein geschlossener Riss.

Überzeugen Sie sich selbst, und schauen Sie sich das Video der Sanierung auf unserem YouTube-Kanal an oder lesen Sie mehr über die Sanierung hier.

Neue Mail-Adresse für Bestellungen

Wir arbeiten stetig daran unsere Prozesse in allen Bereichen zu optimieren, um immer die beste Leistung für unsere Kunden zu bringen.

Unkompliziertes Bestellen und Anfragen per E-Mail sind schon lange bei uns möglich., um nun beides sauber zu trennen, haben wir jetzt eine neue Adresse für Sie!

Bestellungen nehmen wir ab sofort unter bestellung@resinnovation.com an.  Für Fragen und Informationen können Sie sich weiterhin gerne per Mail unter mail@resinnovation.com an uns wenden.  Selbstverständlich sind wir nach wie vor auch telefonisch erreichbar, und nehmen auch so weiter Ihre Bestellungen an.

Beispielprojekte – Ein Überblick

Wir geben auf unseren Social Media Kanälen regelmäßig Einblicke in interessante Projekte, die mit unseren Harzen realisiert werden. Jetzt geben wir auch auf unserer Webseite einen Überblick über verschiedene Sanierungen. Unter der Rubrik „Individuelle Lösungen“ finden Sie jetzt Beispielprojekte, die von verschiedenen Dienstleistern realisiert wurden. Neben Bilder bekommen Sie hier weitere Infos zu unseren Harzen, dem Equipment und dem Ablauf einer Sanierung.
Schauen Sie regelmäßig vorbei und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Ein Doppeltalent, die resiGun AIR1125

Die neue resiGun AIR1125 ist doppelt praktisch. Mit ihr lässt sich, genau wie mit der resiGun AIR 1500, eine Doppelkartusche mit jeweils 750ml Harz und Härter auspressen. Doch jetzt ist neben Harzen im Mischungsverhältnis 1:1 auch die Verarbeitung von Harzen im Verhältnis 1:2 möglich. Durch schnellen Austausch eines Presskolbens können jetzt auch Doppelkartuschen mit 750ml Harz und 325ml Härter verpresst werden. Genau wie die resiGun AIR1500 läuft die neue Gun mit 6 bar Druckluft.

Mehr zu unseren verschiedenen resiGun Modellen finden Sie direkt hier oder schauen Sie unser YouTube-Video und sehen Sie, wie mithilfe der resiGun und unserem resiFill Grundwasserinfiltration optimal gestoppt wird.